Tag Archives: Statistik

Quantitative Linguistik

posted in Allgemein, Master on by with 2 Replies

Für ein Werk, dass wir gerade in ImMe2 konzipieren hab ich mich ein wenig mit quantitativer Linguistik, also der statistischen Analyse von Wörter, Sätzen und Texten beschäftigt und darf euch jetzt meine zwei Lieblingsgesetze vorstellen:

Menzerath-Altmann-Gesetz: Dieses Gesetz besagt, dass je größer eine Einheit ist, d.h. aus je mehr Bestandteilen sie besteht, diese Bestandteile umso kleiner sind. (Quelle: wikipedia.de)
Also: Je mehr Silben in einem Wort desto kürzer sind die Silben im Durchschnitt oder je mehr Wörter in einem Satz desto kürzer die durchschnittliche Wortlänge

Martinsches Gesetz: Untersucht man in einem Lexikon, welches Wort geeignet ist, stichwortartig ein bestimmtes Wort zu erläutern, und führt dies weiter fort, indem man das erläuternde Wort wieder befragt, wie es selbst zu erläutern sei, so kommt man auf immer allgemeinere erläuternde Wörter. Es ergibt sich – macht man dies für viele Wörter – eine Hierarchie von immer weniger, immer allgemeineren Wörtern. (Quelle: wikipedia.de)

Faszinierend …

World Names Profiler ist ein frei zugänliches Tool zur Suche nach der Verbereitung des eigenen Familiennamens rund um den Globus. (Ok, um genau zu sein sind nur 28 Länder und ca. 8 Milliarden Menschen abgedeckt)

wiese

Dabei werden neben dem Vorkommen in den Ländern und ihren Bundesländern selbst (Wiese mit 0,0265 % der Deutschen) auch die häufigsten Vornamen (Georg, Günther und Susanne Wiese) sowie die Wurzeln des Namens (Polen) mit angegeben.

Für mich ist dei Anwendung ein nettes Spielzeug, für so manchen Namensforscher aber wohl auch ein Ernst zu nehmendes Hilfsmittel. Euch viel Spaß damit.

YouTube Insight

posted in Web 2.0 on by with No Comments

Wie jeder halbwegs gute Web 2.0 Dienst bietet auch YouTbe eine Statistik Funktion mit der es mir möglich ist, genauere Informationen zu den von mir eingestellten Videos abzurufen. Das ganze findet sich im (neu gestalteten) Menüpunkt „myVideos“ und dann unter „Insight“.

Das ich dort erfahre wie oft Menschen aus welcher Region der Welt mein Video angeschaut haben ist für mich nicht verwunderlich. Aber woher kommen folgende Informationen:

Bild 1

YouTube kennt sowohl Alter als auch Geschlecht der Seitenbesucher? Das Alter kann ich mir mit viel hin und herüberlegen noch vorstellen, da man auch bei YouTube für einige Über18 Inhalte sein Alter angeben muss. Aber, das macht ja nun auch nicht jeder. Und sein Geschlecht muss man definitiv nirgends angeben.

Würde mich wirklich mal interessieren, wo diese Infos her aggregiert werden. Jemand eine Idee?