Tag Archives: Australien

Der beste Job der Welt Reloaded

posted in Web 2.0 on by with No Comments

Nachdem Queensland im Januar angefangen hat einen Freiwilligen Babysitter äh.. Inselranger für das Great Barrier Riff zu suchen, ziehen nun andere Regionen nach.

A Really Goode Job

So sucht eine Winery in Healdsbirg (California) einen “Freiwilligen”, der sich für 10.000 USD pro Monat Wein hinter die Binde kippt und, so es sein Alkoholspiegel zuläßt, auch noch darüber blogged, facebooked und youtubed. Auch hier kann man sich, wie in Australien, mit einem einminütigen Video für diesen “Really Goode Job” bewerben.

Auch Taiwan scheint auf den Trichter gekommen zu sein, verfügt aber wohl über geringere finanzielle Mittel. Hier gibt es für 50 bloggende Zweierteams jeweils 640 Euro. Leider aber auch nur für einen 4 Tages Trip. Eine Webseite gibt es zu diesem Projekt noch nicht, bisher berichte nur der Spiegel.

Zu fragen bleibt nur, was man sich von den bezahlten reisenden Bloggern erhofft. Wenn es sich hierbei nicht um wirklich gute Social Media Experten handelt, werden Sie es woh kaum schaffen die Aufmerksamkeit der Leser länger als einen Monat zu binden. Beim wirklich netten Inselranger Job wird der Höhepunkt der Aufmerksamkeit sicher auch mit der Bekanntgabe des glücklichen Gewinners erreicht sein. Denn so schön die Ostküste Australiens auch ist, mit einem Blog eines abenteuerlustigen gut bezahlten Praktikanten wird man vielleicht die 100.000 Euro Lohnkosten wieder reinholen, aber ob man damit auf lange Sicht neue Touristen anlockt?

Ich bin auf jedem Fall schon gespannt auf die Inflation neuer “bester Jobs”.

Bushfire in Australien

posted in Australien on by with No Comments

Victorian Bushfires Map

Die Berichte über die aktuellen Bushfire in Australien schmerzen schon ein wenig, auch wenn ich seit einem Jahr wieder zurück in Deutschland bin. Die obige Karte, bereitgestellt von Google zeigt den aktuellen Stand noch aktiver Feuer (rot) sowie bereits gelöschter Feuer (grün) rund um Melbourne (Victoria).

Schlimm ist, das dabei so viel schöne Natur zerstört wird und auch eine Menge Menschen sterben. Aber wie Fipsy und ich vor einem Jahr in den Grampians gesehen haben erholt sich die Natur auch in kürzester Zeit wieder.

Im Moment sind meine Gedanken aber bei Annika, die ja mit Lars umgeben von Buschbrände im schönen Melbourne lebt. Ich hoffe Sie bekommt nicht all zuviel von den Feuern mit und kann den Sommer genießen.

1 Jahr später

posted in Allgemein, Australien, Kuriositäten on by with 5 Replies

DSC04353

Vor fast einem Jahr hab ich in Perth mein Übergepäck auf den Weg nach Deutschland geschickt. Meine Hoffnung, die Pakete wenige Tage nach meiner Ankunft in der Hand zu halten, haben sich auf Grund der unterschiedlichsten Umstände leider nicht erfüllt. Statt dessen habe ich mir damals ohne es zu wissen selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht, dass ich heute in Empfang nehmen und auspacken durfte.

Sehr sehr lustig, wenn man keine Ahnung mehr hat, was man alles in die Kartons gepackt hat.

Erwartetes:
DSC04354

  • Schwarze Schuhe und schwarze Hose
  • Australien Flagge
  • Converse Jacke
  • Garantiekarte meiner Uhr (Batterie ist seit 2 Tagen leer)

Erwartet aber NICHT vorgefunden:

  • Eine dunkelblaue wirklich tolle Jeans

Nicht erwartet:
DSC04358

  • Meine alte H&M Jeansjacke … hatte ich die nicht weggeschmissen?
  • Converse T-Shirt, dass ich für meine Schwester als Mitbringsel gekauft hab
  • zwei LEERE Schreibblöcke und zwei kleine LEERE Fotoalben … einmal um die Welt geschickt?
  • ein LEERES Moleskine … sehr schön, dass kann ich brauchen
  • Flyer und ausbelichtete Fotos von meinen diversen Ausflügen … schöne Erinnerung
  • meine Ausarbeitungen und Scripte, Garantie und Verpackung für meinen defekten iPod, Software und Handbuch für meinen Camcorder, …

Eine wirklich tolle Überraschung, vielleicht sollte man das öfters machen. Sich einfach mal ein Paket packen mit Sachen die einem mehr oder weniger wichtig erscheinen und ein Jahr später wieder öffnen.

Bei Kommune5 hab ich es mir schon eingesammelt, da wirft Judith es mir auch noch zu. Das Stöckchen für die Daheimgebliebenen von unseren Freunden im Ausland.

Welches Auslandssemesterziel würdest Du Dir nach unseren bisherigen Berichten aussuchen?
Melbourne. Aber nicht wegen Pauls und Lucies Berichten, sondern weil ich vor ziemlich genau einem Jahr schon da war.

Spielst Du mit dem Gedanken dies nach diesem Semester nachzuholen?

Nachholen brauche ich wie gesagt nichts. :-) http://australien.medienpeter.de ist der Beweis :-)

Ist zuhause (in Furtwangen oder Deutschland) ohne uns was los?

Mmmm, naja. Geht so. Ich sag mal: es entwickelt sich. Aber ihr fehlt natürlich schon.

Die absolute Neuigkeit aus Furtwangen (oder unseren Studienort)?
Letzte Woche hat es geschneit. Spannend, oder? *Gähn* Aber nächste Woche ist Hochschulball, da verpasst ihr natürlich schon was.

Ein Grund, warum wir sofort in den Flieger zurück nach Furtwangen (oder unseren Studienort) steigen sollten?
Weil wir euch vermissen :-) Und ganz besonders unser WG Küken Lucie!

Etwas, was wir ganz sicher momentan, neben Euch, vermissen?!

Die FH? Den Schnee? ;-)

Welche Wahlpflichtfächer (WPVs) belegst Du dieses Semester?

Keine. Der normale Workload reicht schon.

Schon ein Thesis Thema?
Für die Masterthesis hab ich eine sehr sehr vage Idee. Hat was mit Australien zu tun. Wenn ich mir das noch finanziell Leisen könnte… *träum*

Ein Kurzgruß an alle im Ausland?!

Genießt es! Die Erfharungen macht ihr nie wieder.

Tja, wenn ich jetzt so rund schaue, scheinen schon alle hier das Stöckchen zu haben. Ich schmeiß es Mal an Anja und Pfefferle, auch wenn die euch vielleicht gar nicht kennen :-) Aber vielleicht können Sie es ja ein wenig abwandeln.

Oh, ich seh gerade: Fipsy hat noch nicht! Also Fipsy: fang!