Category Archives: Kuriositäten

Gewonnen!

posted in Kuriositäten on by with 1 Reply

Wie der ein oder andere von euch vielleicht mitbekommen hat, hab ich vor zwei Wochen mehr oder weniger zufällig eine Werbefläche auf einem Liverpooler Bus gewonnen. Bedingung war nur, dass ich die vom Veranstalter vorgegebenen Werbefarben akzeptiere … Mpfff, aber Pink ist ja auch hübsch. Heute hab ich dann das Beweisbild zugesendet bekommen. Mal schauen, wie sich das auf meine Besucherzahlen auswirkt.

Bus slogan generator

Falls übriegens von euch jemand bis zum 1. April, dem Ende der Werbetour, noch nach Liverpool kommt und ein Foto von der Linie 14 und dem Banner machen könnte, wäre ich ziemlich froh. Wenn nicht, könnt ihr euch auf dieser Seite noch durchlesen, wie das mit dem Gewinnspiel genau ablief.

Twitter / Threadless: Today will be an awesome d ...

So fing heute Mittag ein guter Tag an, an dessen Ende ich meinen kompletten T-Shirt Bestand für den Sommer 2009 im Schrank haben sollte!

Den ersten Threadless Gutschein gabs also um 19 Uhr deutscher Zeit. Leider war ich zu langsam und zu schlecht vorbereitet. Bis ich die Stelle gefunden hatte an der der Gutscheincode eingegeben werden wollte, war der Gutschein schon verfallen. Schade.

Weiter ging es um 20 Uhr. Diesmal Glück gehabt und einen Gutschein über 7,04 $ gewonnen. Also direkt “The Morning After” und “Rock Out With Your Cock Out” bestellt. Hat mich inkl. Versand 14 $ gekostet. Das sind ca 10 Euro.

Bei der nächsten Verlosung saß ich mit Catherine beim Dönermann, also nichts gewonnen.

Um 22 Uhr hats dann wieder geklappt. Für 69 $ vier T-Shirts bestellt: “The Sound of Colour!“, “Slides“, “Easy Steps” und “Extra Pulp“. Wie mir jetzt klar geworden ist, hab ich den Gutschein nicht vollständig ausgereizt. Da wäre wohl noch mehr drin gewesen.

Nächste und letzte Verlosung war dann um 23 Uhr. Und wieder hats geklappt! 107,08$ als Gutschein! An der Stelle wurde es dann aber auch schwer, den noch auszugeben. Schließlich hab ich die schönen Shirts ja alle schon bestellt. Trotzdem habe ich noch vier Shirts für mich gefunden und zwei für Jana und Carina. Für mich kommen also noch hinzu: “Monster Mash Collaboration of HORROR“, “Un Deux“, “We Are Just Pixels After All“, “Icebergs Just Wanna Have Fun“.

Zusammen hab ich heute Abend also 10 T-Shirts für 183,12 $ gewonnen! Das sind bescheidene 140 Euro! Somit dürfte das der größte Gewinn meines bisher 28 jährigen Lebens gewesen sein. Der Sommer kann kommen, ich hab 10 neue Shirts!

Als Fußnote sei erwähnt: Fipsy hat 19 neue Shirts und bei jeder Verlosung mehr abgesahnt als ich! Den Artikel hierzu findet ihr auf seiner Seite.

1 Jahr später

posted in Allgemein, Australien, Kuriositäten on by with 5 Replies

DSC04353

Vor fast einem Jahr hab ich in Perth mein Übergepäck auf den Weg nach Deutschland geschickt. Meine Hoffnung, die Pakete wenige Tage nach meiner Ankunft in der Hand zu halten, haben sich auf Grund der unterschiedlichsten Umstände leider nicht erfüllt. Statt dessen habe ich mir damals ohne es zu wissen selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht, dass ich heute in Empfang nehmen und auspacken durfte.

Sehr sehr lustig, wenn man keine Ahnung mehr hat, was man alles in die Kartons gepackt hat.

Erwartetes:
DSC04354

  • Schwarze Schuhe und schwarze Hose
  • Australien Flagge
  • Converse Jacke
  • Garantiekarte meiner Uhr (Batterie ist seit 2 Tagen leer)

Erwartet aber NICHT vorgefunden:

  • Eine dunkelblaue wirklich tolle Jeans

Nicht erwartet:
DSC04358

  • Meine alte H&M Jeansjacke … hatte ich die nicht weggeschmissen?
  • Converse T-Shirt, dass ich für meine Schwester als Mitbringsel gekauft hab
  • zwei LEERE Schreibblöcke und zwei kleine LEERE Fotoalben … einmal um die Welt geschickt?
  • ein LEERES Moleskine … sehr schön, dass kann ich brauchen
  • Flyer und ausbelichtete Fotos von meinen diversen Ausflügen … schöne Erinnerung
  • meine Ausarbeitungen und Scripte, Garantie und Verpackung für meinen defekten iPod, Software und Handbuch für meinen Camcorder, …

Eine wirklich tolle Überraschung, vielleicht sollte man das öfters machen. Sich einfach mal ein Paket packen mit Sachen die einem mehr oder weniger wichtig erscheinen und ein Jahr später wieder öffnen.

Me – the artist

posted in Future, Kuriositäten, Projekt, Web 2.0 on by with 7 Replies

Jens Wiese – Kostenlos anhören bei Last.fm

Nachdem in YouTube allen Ernstes jemand nach dem Soundtrack zum University Lipdub Behind the Scenes gefragt hat, bin ich heute Abend als kleines Experiment unter die Künstler gegangen und habe meine ersten zwei Songs veröffentlicht. War gar nicht so schwer und hat auch nicht weh getan:

Wee-O-Wee

Wee-O-Wee (Univsersity Lipdub Mix)

Nicht nur, dass ich somit als erster komplett talentfreier Künstler in last.fm vertreten bin, nein die zahlen mir sogar noch Geld wenn ihr den Song über den last.fm Player hört.

Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden wie sich dieses kleine Experiment entwickelt.