Category Archives: Apple

iPod touch – Do not wash

posted in Apple on by with No Comments

Seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines iPod touch 2G! Wirklich ein schönes Gerät, mit dem man viel tolle Sachen machen kann. 🙂

Hier ein paar Auspackbilder:

ipod touch unpacking

ipod touch unpacking ipod touch unpacking ipod touch unpacking ipod touch unpacking ipod touch unpacking

Wie ihr auf einem der Fotos erkennen könnt, hat er „Do not wash“ als Gravur erhalten, nachdem ich meinen nano ja bei einem tragischen Waschunfall verloren habe.

Ein paar nette Programme hab ich jetzt ach schon installiert und werde euch diese in nächster Zeit noch genauer vorstellen. Für heute sollen diese Bilder erst mal reichen. 🙂

iTunes Genius – Hands on

posted in Apple on by with 4 Replies

Vorgestern hat Steve Jobs iTunes 8 als Teil der neuen Musikproduktpalette von Apple vorgestellt, seit gestern steht es als automatisches Softwareupdate zur Verfügung, heute gibt es einen kleinen Überblick und Test von mir. Besonderem Augenmerk hab ich dabei auf die neue Genius Funktion gelegt.

Die Apple Gemeinde Furtwangen wächst

posted in Allgemein, Apple on by with 6 Replies

Wie sehr der Preis eines Rechners doch seine Akzeptanz bei den Studenten beeinflusst, zeigt sich mit der Explosion der Apple Rechnerkäufen bei unseren Studenten im Ausland. In nicht mal zwei Monaten ist die Gemeinde der Apple Nutzer um vier Mitglieder gewachsen. Mehr folgen sicher noch.

macbook black macbook
Hannah und Fry in Auckland
Macbook schwarz
2399 NZ$ = 1136 Euro
in Deutschland:
1399 Euro
Alex in San Francisco
Macbook
1075 $ = 765 Euro
in Deutschland:
1199 Euro
Victor in San Francisco
Macbook Pro
1999 $ = 1412 Euro
in Deutschland:
1799 Euro

Glückwunsch euch allen!

Mein iPod nano – RIP

posted in Allgemein, Apple, Australien on by with 7 Replies

Heute Morgen im Bett dachte ich noch so bei mir: Jens, du hast deinen iPod schon ne Zeit nicht mehr gesehen. In welcher Jackentasche du den wohl gelassen hast. Mmmm, egal denn Jacken hab ich in den letzten drei Wochen keine gewaschen. Also kein Grund sich sorgen zu machen.

Zu dumm nur, dass er sich nicht in einer Jacken- sondern Hosentasche versteckt hat. Von einer Jeans, die ich vor drei Tagen gewaschen habe. Heute beim Auffalten wundere ich mich also, was ist denn da in der Hosentasche? Seht selbst:

IMG_3111

Mein iPod nano ist also tot. Mäusetot. Gekauft in Australien hat er in den letzten 10 Monaten eine Menge mit mir erlebt. Schade.

Inzwischen habe ich von verschiedenen Seiten ein „Typisch Jens, das kann auch nur dir passieren!“ zu hören bekommen. Nun ja. So ist es wohl. Mal schauen wann und ob ich mir einen neuen iPod leisten kann und will.

Unter einer Latex Installation bestehend aus gwTex und TexShop unter OS X ist das mit dem Glossar nicht ganz so trivial wie erwartet, da meistens die Glossary Erweiterung noch nich installiert ist. Deshalb hier eine (kleine) Anleitung, wie es bei mir funktioniert hat.

Voraussetzung:

Als Betriebssystem wird OS X eingesetzt
Als tex-Editor wird TexShop verwendet
Latex wurde mit dem i-installer installiert

Update: Es gibt ein Update zu diesem Artikel: Theisen, Latex – jetzt wirds schön

Ich verfasse bereits seit dem zweiten Semester Ausarbeitungen und Hausarbeiten mit Latex. Glücklicherweise waren die Dokumente seit dem auch selten länger als 10 Seiten. Das Literaturverzeichnis am Ende habe ich also immer schön von Hand getippt und die Verweise darauf mit lustigen \footnote Konstrukten gelöst. Ein bissl „slow and dirty“ wie ich jetzt während meiner Thesis festgestellt habe.

Denn richtiges zitieren (an meiner Hochschule gleichbedeutend mit „zitieren nach Sesink oder Theisen„) ist mit BibTex und der jurbib Erweiterung so einfach. So einfach wie vieles in Latex, wenn man mal durchgestiegen ist. Los gehts: