Morgen Routinen Teil 2

posted in Produktivität on by with No Comments

Letzte Woche habe ich ja schon von meinen ersten Erkundungen rund um das Thema „Morgen Routinen“ berichtet. In den vergangen Tagen hab ich dann die ersten Versuche unternommen:

  • Jeden Morgen ein großes Glas Wasser nach dem Aufwachen
  • Smoothie statt Milchkaffee

Das Glas Wasser hat mich für den ersten Moment schon sehr wach gemacht. Denn es braucht schon auch etwas Konzentration direkt nach dem Öffene der Augen ein Glas wasser zu trinken. Der Ausgleich verlorener Flüssigkeit ist ein netter Nebeneffekt.
Der Umstieg von Milchkafffee auf Smoothie war da schon etwas härter. In den ersten Tagen habe ich einen echten Entzug gespürt. Ohne den Kaffee fühlte ich mich den Vormittag nicht so richtig wach. Aber das hat sich inzwischen auch gelegt.
Selbst wenn es keinen Einfluss auf die Produktivität haben sollte: Weniger Koffein und mehr Vitamine und Flüssigkeit dürften zumindest für die Gesundheit positiv sein.

Parallel haben ich mit dem (kurzen) Buch „What the most successfull people do before breakfast“ angefangen. Aber dazu mehr in wenigen Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.