Weniger Prokrastination an iPhone und iPad

posted in Produktivität on by with 1 Reply

iPhotoFür mich sind die größten Zeitfresser ohne produktiven Mehrwert an iPhone und iPad ganz klar die sozialen Netzwerke. Facebook, Twitter, Foursquare, Pinterest, ihr wisst wahrscheinlich am besten in welchen Anwendungen ihr, wie von einer Sucht getrieben, immer wieder vorbei schaut. Vielleicht sind es bei euch auch gar nicht die sozialen Netzwerke sondern kleine Handygames. Zeit fressen sie so oder so. Sei es Arbeitszeit oder aber auch Freizeit, in der wir unserem Gehirn einmal Ruhe gönnen sollten.

Die radikale Lösung: Kalter Entzug! Einfach alle Zeitfresser Apps vom Handy löschen! 

Keine echte Lösung, dass muss auch ich zugeben. Gerade da ich beruflich für allfacebook.de immer wieder schauen muss, was das Netzwerk denn so macht. Und, in der Freizeit sind soziale Netzwerke wirklich toll um sich mit Freunden rund um den Globs zu unterhalten oder aber auch um die nächste Party zu verabreden.

Die richtige Lösung ist für mich ein Mittelweg. Ich habe auf meinem iPhone einen Ordern erstellt in dem jetzt Facebook und Co. ihren Platz finden. Der Clou: Es gibt zwei Hürden, die ich überwinden muss, bevor ich die Apps nutzen kann:

  • Der Ordner liegt ganz alleine auf dem letzten Screen des iPhones. Ich muss also ein paar Mal wischen bis ich ihn erreiche.
  • Der Ordner trägt den Namen “Unproduktiv”. Somit ist jedes Öffnen dieses Ordners auch gleichzeitig eine kleine Ohrfeige.

Bis jetzt funktioniert es ganz gut. Sollte dieser Trick sich bewähren, war es eine kleine und einfache Änderung zur Verbesserung der Produktivität und Freizeit.

1 Comments on “Weniger Prokrastination an iPhone und iPad

  • sehr hilfreich ist es auch, die akkustischen benachrichtigungen abzuschalten und das handy mit dem display nach unten auf den arbeitstisch zu legen. dadurch wird man nicht immer unwillentlich durch ein geräusch aus dem denken und der arbeit gerissen, sondern kann in selbstbestimmten pausen proaktiv das smartphone umdrehen und die notifications auf dem sperrbildschirm checken. ich beruhige mich immer damit, dass wenn etwas wichtig ist, die person anrufen wird und ich nichts verpasse.

    ein weiterer tipp ist, alle apps, die ein rotes kennzeichensymbol über die anzahl der neuigkeiten haben, in einen ordner zu packen. dadurch verringert sich bei der benutzung der distraction effect, wenn nicht überall steigende zahlen nach reaktion schreien.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>