SchweWo Kontra DreiGe

posted in Allgemein on by with 8 Replies

Wie einige von euch sicher mitbekommen haben, wurde in den letzten 12 Monaten direkt neben dem ehemaligen Schwesternwohnheim in der Luisenstraße ein neues Studentenwohnheim errichtet. Manche nennen es “das neue SchweWo”, sein offizieller Name ist aber DreiGe. Nun hatten alle Studenten und Bürger Furtwangens am dritten Juli die Chance sich das neue Wohnheim bei einem Tag der offenen Tür anzuschauen. Und weil wir ja mit der Nase direkt dabei wohnen und “das neue Schwewo” somit unsere Konkurrenz ist, will ich hier mal nicht ganz unvoreingenommen beide Wohnheime miteinander vergleichen.

SchweWo DreiGe
Webadresse http://www.zimmer-furtwangen.info/ http://www.dreige.de
WGs 10 x 5er / 1 x 4er 9 x 2er / 10 x 4er
Zimmergröße 18 / 24 qm 12 qm
Hausmeister Herr Wangler Herr Wangler ?
Internet WG intern organisiert (Aufpreis) Im Preis inbegriffen (protokolliert)
Strom, Wasser, SAT-TV Flatrate in Miete inbegriffen Flatrate in Miete inbegriffen
Mietkosten inkl. Nebenkosten 210 – 250 abhängig von Zimmergröße und Möbelierung 215 – 255 abhängig von der Lage
Bausubstanz Komplettrenovierung in 2003 Neubau 2007 – 2008
Wohn- und Essbereich unterschiedlich groß, Küchen in jeder WG 12 qm Wohnen für 2 4er WGs, Küchen in jeder WG
Bäder 2 Bäder mit insg. 2 Duschen, 2 Toiletten und 3 Waschbecken pro WG 2 Bäder mit insg. 2 Duschen, 2 Toiletten (getrennt) und 2 4 Waschbecken pro DOPPEL 4er WG, Dusche, Toilette, Waschbecken pro 2er WG
Extras Waschmaschinenstellplatz in der Wohnung, Aufzug (z.Z. außer Betrieb) Strom und Warmwasser aus erneuerbaren Energien, Waschraum mit Waschmarken

So in der Tabelle sind die beiden Wohnheime nahezu ebenbürtig, wäre da nicht die Sache mit der Zimmergröße und dem Mietpreis. So zahle ich im SchweWo für ein 24 qm Zimmer möbliert monatlich 250 Euro, was hier auch den Höchstpreis darstellt. Nur 50 Meter weiter kostet mich aber ein halb so großes Zimmer unmöbliert auch bis zu 250 Euro. Da kratze ich mir doch vor Verwunderung am Kopf und bin froh diesseits des uns trennenden Rasens zu wohnen. Wollen wir nur hoffen, dass unser Vermieter Herr Neininger sich nicht von den hohen Preisen inspirieren lässt.
Und auch bei den zwei Toiletten und zwei Duschen für 8 Leute im Neubau bin ich ein wenig skeptisch. Das gibt bestimmt lustige Streitereien :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>