Flex3 TileList itemsChangeEffect

posted in Thesis, Tutorial on by with No Comments

Zu einer der Neuerungen bei Flex 3 gehört der itemsChangeEffect der TileList Componente.

Verändert sich ein per Binding an eine TileList gekoppeltes Datenarray, wurde die auch in Flex2 schon auf die TileList angewendet. Dabei wurde die Tilelist aber nur “hart”, will heißen ohne jeden Effekt, aktualisiert. Mit Flex3 ändert sich dies nun. Über die Variable itemsChangeEffect läßt sich ein solcher zuordnen.

Hier ein Beispiel:

<mx:TileList xmlns:mx="http://www.adobe.com/2006/mxml" dataProvider="{NewsList}" itemsChangeEffect="{myTileListEffect}">

<mx:DefaultTileListEffect id="myTileListEffect" fadeOutDuration="200" fadeInDuration="200" />

Dabei ist darauf zu achten, dass der Effekt in der Komponente als Bindable, also in {} Klammern angegeben wird.

Und so sieht das dann in etwa aus:

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>