Dream Recorder 2

posted in Apple, Event on by with 3 Replies

6:45 Uhr. Der Wecker klingelt. die Nacht war erholsam, glaube ich. Aber, Moment, ich schau mal eben nach.

*Klick*
*Klick*

Dank der Empfehlung von Johannes auf dem Barcamp in Offenburg hab ich da doch jetzt dieses tolle Programm: DreamRecorder 2. Das erzählt mir ne ganze Menge darüber wie meine Nacht so war.

Dream Recorder

  • 10 REM Schlafphasen von Insgesamt 1:31 Stunden
  • Die erste um kurz nach zwei, die letzte um sechs Uhr
  • 4 Minuten Tiefschlaf
  • 4:24 Stunden normaler Schlaf
  • Gesamtschlafzeit: etwas über sechs Stunden
  • nicht geschnarcht
  • nicht im Schlaf geredet (sonst hätte ich die Tonaufnahmen als MP3 Datei)
  • Aufgeweckt wurden um 6:45

Von der letzten Nacht gibt es 126 Fotos, die ich mir als Stop Motion Film anschauen kann. Zeig ich hier aber nicht, da ich beim schlafen doch mitunter ziemlich doof aussehe. :-)

Wie diese Auswertung funktioniert? Mein Computer nimmt mit dieser Software alle x Minuten ein Foto von mir auf. Aus der vorhandenen oder nicht vorhanden Bewegung zwischen diesen Fotos kalkuliert er dann in welcher Schlafphase ich mich befinde. Dank der sehr guten Kamera im Macbook ist es nicht nötig die ganze Nacht das Licht anzulassen oder so.

Die meiner Meinung nach intiligenteste Idee an dieser Software ist aber der Wecker. Ihm gibt man ein Zeitfenster vor, in dem man aufwachen möchte. Die Software startet dann in einer der Leichtschlafphasen den Wecker, so das man nicht so heftig aus dem Schlaf gerissen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>