Microformats Stöckchen

posted in Web 2.0 on by with 1 Reply

Pfefferle hat mir schon vor Wochen ein Stöckchen zum Thema Microformats zugeworfen. Bevor mein schlechtes Gewissen mich noch ganz auffrisst, will ich die Fragen jetzt mal schnell beantworten:

Schreibst du ab und an Produktinfos/Reviews?
Nein, das ist nicht mein Thema hier.

Sind dir Microformats (speziell hReview) überhaupt ein Begriff?
Ja, seit ca. drei Wochen.

Wie stehst du zu dem Thema Microformats und der dadurch entstehenden Maschinenlesbarkeit deines Weblogs?
Also ich finds super. Mit der Maschinenlesbarkeit hab ich kein Problem. Wenn ich eine Information nicht preis geben will, schreib ich sie halt nicht in den Blog. Oder?

Was spricht deiner Meinung nach für die Nutzung des “hReview”-Formats?
Das ich für Produktreviews nicht nur auf die CIAO und DOYOO Seite zugreifen kann, sondern mir über entsprechende Suchmaschinen auch die große Welt der Blogospere zur Verfügung steht.

Was spricht deiner Meinung nach gegen die Nutzung des “hReview”-Formats?
Die Gefahr von Lizenzverletzungen.

Welche Microformats nutzt du?
Noch keine, aber für mein aktuelles Project “www.mach-was-draus.de” plane ich hCard, hCalender und hReview einzusetzen. Also das volle Programm!

Ist dir das “Structured Blogging” Plugin für WP und MT ein Begriff?
Nö, tut mir leid. Ich blogge aber auch eher selten. Die Zeit fehlt halt.

Glaubst du Microformats haben Zukunft? Warum?
Ja, klar! Siehe drei Antworten drüber.

So, ich werfe das Stöckchen dann mal weiter an Christoph und Annett.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>